Nachrichten

Auswahl
 

SPD schickt Matthias Miersch erneut als Kandidaten in den Bundestagswahlkampf

Auf der SPD-Wahlkreiskonferenz für den Bundestagswahlkreis 47, Hannover-Land II, ist der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch am Freitagabend von den Delegierten erneut als SPD-Kandidat ins Rennen um den Einzug in den Bundestag geschickt worden. Im Ronnenberger Dorfgemeinschaftshaus sprachen sich alle Delegierten für den 48-jährigen Laatzener aus. „100 Prozent Zustimmung in geheimer Wahl zeigen mir die enorme Unterstützung, die ich all die Jahre spüre“, so Miersch in einem ersten Statement.
mehr...

 
 

Miersch: 500 LandInitiativen. Förderung für ehrenamtliches Engagement zur Integration von Flüchtlingen

Ehrenamtliche Initiativen investieren viel Zeit und persönliches Engagement in die Integrationsarbeit für Geflüchtete. Sachmittel fehlen aber häufig, um wichtige Maßnahmen optimal umsetzen zu können. Auch mangelt es an Geld, das wichtig ist, um die Ehrenamtlichen zu entlasten und gleichzeitig die Qualität ihrer Arbeit zu erhöhen. mehr...

 
 

Miersch: Jungforscher der Marie-Curie-Schule zu Gast im Bundestag

Im Sommer des vergangenen Jahres stattete der SPD Bundestagabgeordnete Matthias Miersch einen Besuch bei der Roboter AG der Marie-Curie-Schule Ronnenberg ab. Miersch war damals derart beeindruckt, dass er die jungen Forscherinnen und Forscher in den Deutschen Bundestag einlud, um dort auch mit einem Experten des Umweltbundesamtes Dessau (UBA) ihre Ideen diskutieren zu können. mehr...