Nachrichten

Auswahl
Matthias Miersch 240
 

Matthias Miersch: Veranstaltung zu SuedLink findet große Resonanz

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten der Wahlkreise Hannover-Land hat der Netzbetreiber TenneT über den Verfahrensablauf und den aktuellen Stand der Vorbereitungen der alternativen Trassenverläufe in der Region informiert. Nachdem die Vertreter TenneTs Sachfragen beantwortet hatten, wurde im zweiten Teil der Veranstaltung intensiv diskutiert.
mehr...

 
2014-10-06 Sir Nicolas Stern Cnmi Zoom
 

„Von Lima nach Paris“ Abgeordneter Miersch will Schulen des Wahlkreises an Klimaverhandlungen teilhaben lassen

Die Jahre 2014 und 2015 werden für die internationale Klimaschutzpolitik von entscheidender Bedeutung sein. Im Dezember 2014 sollen in Lima die Voraussetzungen für ein Kyoto-Nachfolgeabkommen geschaffen werden, welches dann im Dezember 2015 in Paris beschlossen werden soll. Matthias Miersch, der als umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion die Klimaverhandlungen begleitet, möchte durch ein neues Projekt die Schulen seines Wahlkreises direkt in diesen Prozess einbeziehen. mehr...

 
2014 10 13 046
 

Juristen der ASJ zu Gast in Laatzen

Die Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Juristinnen und Juristen in der Region Hannover (ASJ) befindet sich seit dieser Woche auf politischer Städtetour. Das Ziel ihrer Auftaktveranstaltung war die Stadt Laatzen, in der sie der Bürgermeister Thomas Prinz herzlich willkommen hieß. Gemeinsam mit einigen Vertretern des Ortsvereins der SPD-Laatzen, sowie der gleichnamigen Abteilung besuchte man das Rathaus und ließ sich über die Entwicklungen der „Stadt der Sinne“ aufklären. mehr...

 
Bernd Lange
 

Besser spät als nie: EU-Minister beschließen Veröffentlichung des TTIP-Verhandlungsmandats

Der EU-Ministerrat denkt um: Die zuständigen Minister haben am Donnerstag beschlossen, das TTIP-Verhandlungsmandat zu veröffentlichen und den Text noch am selben Tag der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Mandat legt den Verhandlungsumfang mit den USA fest und stellt den Referenzpunkt dar, an dem sich die EU-Kommission im Rahmen der Verhandlungen orientiert. mehr...

 
Mm 2013-05 Kandidat 200
 

Blockade bei Fracking-Gesetzgebung nicht hinnehmbar

Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Matthias Miersch erklärt: „Die Blockade des Kanzleramtes bei der Fracking-Gesetzgebung ist nicht hinnehmbar und muss beendet werden. Es kann nicht sein, dass sich die beiden federführenden SPD-Ministerien auf einen gemeinsamen Entwurf verständigen und nun das Kanzleramt beginnt, diesen Entwurf zu verwässern.“
mehr...