Nachrichten

Auswahl
Nstneu
 

Laatzen informiert sich beim Städtetag

Mehrere Laatzener Ratsmitglieder nutzten die 1. Ratsmitgliederkonferenz des Niedersächsischen Städtetages, um sich über aktuelle Fragen der Kommunalpolitik zu informieren. Im Rahmen seiner Angebote für Ratsmitglieder führte der Städtetag, kommunaler Spitzenverband der niedersächsischen Städte und Gemeinden, in Hannover eine von Mandatsträgern aus vielen niedersächsischen Kommunen besuchte Veranstaltung durch. mehr...

 
10x13 Lesemann Silke-web
 

PRESSEMITTEILUNG : Landesregierung gibt viel Geld für Hochbahnsteige in Laatzen und Rethen

Die Rot-Grüne Landesregierung fördert in diesem Jahr 132 Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in ganz Niedersachsen. Mit in der Förderung von insgesamt 35,4 Millionen Euro für 2014 sind auch gleich zwei wichtige Projekte im Laatzener Stadtgebiet. Den Umbau der Kehrschleife und eines Hochbahnsteiges in Laatzen fördert das Land mit 1.950 Mio. Euro. Außerdem wird Geld für den Bau eines weiteren Hochbahnsteiges am Bahnhof Rethen in Höhe von 2.431 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. mehr...

 
Ehrenamtspreis 2013 Feb.jpg
 

Die SPD-Abteilung Ingeln-Oesselse verleiht den Ehrenamtspreis 2013 an das Ehepaar Elke und Werner Niemand

Zum vierten Mal wurde in der Mitgliederversammlung der SPD Abteilung Ingeln - Oesselse am 06.02.2014 der Ehrenamtspreis für das Doppeldorf verliehen.
Erstmals wurde keine Einzelperson sondern das Ehepaar Niemand mit dem Ehrenamtspreis für ihr nachbarschaftliches Engagement ausgezeichnet.
mehr...

 
Img 4574
 

SPD Laatzen benennt Thomas Prinz als Buergermeisterkandidaten

In der mit großer Spannung erwarteten Mitgliederversammlung am heutigen Mittwoch haben sich die Mitglieder mehrheitlich für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem amtierenden Bürgermeister Thomas Prinz entschieden. Der erst sehr spät ins Rennen gegangene Michael Asendorf musste sich bei der Kandidatenkür mit dem zweiten Platz begnügen. mehr...

 
Thomas-prinz-michael-asendorf
 

PRESSEMITTEILUNG: SPD geht einig in Kandidatenwahl

Michael Asendorf kandidiert

Die Laatzener SPD ist durchaus nicht zerstritten, wie es einige CDU/FDP-Mitglieder in den Leine-Nachrichten geäußert haben. Die Stärke einer Partei zeigt sich auch darin, dass sich gleich mehrere kompetente Kandidaten um ein Amt bewerben (wie bei der CDU). Nach Thomas Prinz hat nunmehr Michael Asendorf seinen Hut in den Ring geworfen.
mehr...