Zum Inhalt springen
SPD Laatzen Foto: SPD Laatzen

Ratsgruppe SPD und Grüne

Am 3. November 2021 haben die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und SPD vereinbart, als Ratsgruppe in den nächsten fünf Jahren die Politik in Laatzen gemeinsam zu gestalten:

Die Fraktionen streben an, dass alle Menschen in Laatzen selbstbestimmt in Frieden, Würde und sozialer Sicherheit leben.


Im August 2023 hat die Fraktion der Linken die Ratsgruppe verlassen, die seitdem aus den Fraktionen von SPD und Grünen besteht.

DIE MANDATSTRÄGER DER SPD SIND FEST VERWURZELT IN ALLEN LAATZENER ORTSTEILEN!

In allen Ortsteilen vertreten Mandatsträger der SPD die Bürgerschaft als Ortsbürgermeister bzw. als Stellvertretender Ortsbürgermeister.

Die 33 Mandate der SPD werden von 24 Personen wahrgenommen - neun Personen sind sowohl in den Rat als auch in einen Ortsrat gewählt worden.

Weibliche Mandatsträger haben mit 13 Mandaten einen Anteil von 40 %.

Wie sieht es mit der Altersstruktur aus?

  • Auch hier (Stand September 2021) gibt es bei den Mandatsträgern ein Spiegelbild der Laatzener Bevölkerung:
    • zwei im Alter unter 30 Jahre
    • drei im Alter zwischen 30 und 39 Jahren
    • drei im Alter zwischen 40 und 49 Jahren
    • sieben im Alter zwischen 50 und 59 Jahren
    • sechs im Alter zwischen 60 und 69 Jahren
    • drei im Alter über 70 Jahre

Wie sieht es mit der Abdeckung nach Ortsteilen aus?

  • Neben den Ortsratsmitgliedern
    • drei aus Alt-Laatzen
    • eines aus Grasdorf
    • zwei aus Laatzen-Mitte
    • vier aus Rethen
    • fünf aus Gleidingen
    • vier aus Ingeln-Oesselse
  • vertreten auch diese Ratsmitglieder die Interessen ihrer Ortsteile:
    • eines aus Alt-Laatzen
    • eines aus Grasdorf
    • sechs aus Laatzen-Mitte
    • drei aus Rethen
    • eines aus Gleidingen
    • zwei Ingeln-Oesselse