Zum Inhalt springen
Die Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Juristinnen und Juristen in der Region Hannover (ASJ) befindet sich seit dieser Woche auf politischer Städtetour. Das Ziel ihrer Auftaktveranstaltung war die Stadt Laatzen, in der sie der Bürgermeister Thomas Prinz herzlich willkommen hieß. Gemeinsam mit einigen Vertretern des Ortsvereins der SPD-Laatzen, sowie der gleichnamigen Abteilung besuchte man das Rathaus und ließ sich über die Entwicklungen der „Stadt der Sinne“ aufklären.

Matthias Friedrichs (27) Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen und Ratsmitglied in der Nachbarstadt Pattensen dazu: „Uns hat beeindruckt, welche Impulse gesetzt wurden. Man sieht, wie die sozialdemokratische Politik der letzten Jahre ihre Blüten trägt. Laatzen ist eine Stadt des Mit- und nicht des Gegeneinanders. Hier können wir den Erfolg gelebter Integration vieler Kulturen vor Ort beobachten.“ In einer umfassenden Dokumentation stellte der Bürgermeister den Besuchern unter anderem die soziale Stadt Laatzen vor. Man war begeistert von den vielen neuen Möglichkeiten innerhalb der Kommune, besondere Aufmerksamkeit erregte hierbei das Stadthaus, bei dem sich die Teilnehmer sicher waren, dass von einem solchen Projekt auch in andere Orte eine Signalwirkung ausgehen könnte. „Wir können hier sehen, wie erfolgreich die rot-grüne Mehrheit im Rat, der Bürgermeister und die Verwaltung zusammengearbeitet haben, um gemeinsam ein nicht nur lebens- sondern auch liebenswertes Laatzen zu schaffen. Auf das Ergebnis kann die Stadt stolz sein.“, sagte Thorsten Schulz, der Vorsitzende der Abteilung Laatzen und Mitglied des Ortsvereinsvorstandes dazu.

Am Ende der Veranstaltung wünschten alle Teilnehmer dem aus dem Amt scheidenden Bürgermeister alles Gute für die Zukunft und verabschiedeten sich mit der Gewissheit, der Stadt bald wieder einen Besuch abzustatten. Allerdings wurde auch Bedauern darüber ausgedrückt, dass Laatzen eine solch profilierte Fachkraft ziehen lassen würde. „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Es freut uns, dass bei dieser Reihe gerade Laatzen der erste Gastgeber sein durfte“, meinte Hasan Haydar, neuer Schriftführer im Vorstand des Ortsvereins Laatzen abschließend dazu.

Vorherige Meldung: Besser spät als nie: EU-Minister beschließen Veröffentlichung des TTIP-Verhandlungsmandats

Nächste Meldung: „Von Lima nach Paris“ Abgeordneter Miersch will Schulen des Wahlkreises an Klimaverhandlungen teilhaben lassen

Alle Meldungen