Zum Inhalt springen
SPD Laatzen Foto: SPD Laatzen

6. April 2020: Ratsgruppe fördert Social Distancing und gleichzeitig den Zusammenhalt

#WirBleibenZuhause: Diese Rahmenbedingung gilt auch für alle ehrenamtlich Tätigen in Laatzen.

Statt von Termin zu Termin zu eilen, an Sitzungen oder Veranstaltungen teilzunehmen, hat sich der Alltag auch für sie gravierend verändert.

Nun heißt es: Home-Office, Kommunikation per Messenger, Telefon- oder Videokonferenz und noch mehr E-Mails zu schreiben als ohnehin schon. Die Arbeit geht weiter, nur eben aus den eigenen vier Wänden. Alle nehmen Social Distancing sehr ernst!

Die Gruppe SPD-Grüne-Linke-Faull-Scheibe im Laatzener Rat hat eine Botschaft, so Geschäftsführer Karl-Peter Hellemann: „Lasst uns zusammenhalten! Bleibt zu Hause, schützt gemeinsam Risikogruppen! Zusammenhalt funktioniert trotz Abstand, Kommunikation klappt auch von zu Hause. Nur wenn alle Rücksicht nehmen, können ältere und vorerkrankte Mitmenschen vor dem Corona-Virus geschützt werden. Helft mit!“

SPD Laatzen Foto: SPD Laatzen

Vorherige Meldung: Laatzener Ratsgruppe fordert erneut Verbesserung für Radfahrende

Nächste Meldung: !Abgesagt! - Ostereiersuchen in Ingeln-Oesselse fällt aus

Alle Meldungen