Zum Inhalt springen
Img 5197

6. Oktober 2015: Siegfried Arndt erhält die Verdienstmedaille der Arbeiterwohlfahrt

Siegfried Arndt, Vorstandsmitglied des Ortsvereins Rethen-Koldingen-Reden der AWO Region Hannover ist am Montag 05.10.2015 für sein langjähriges Engagement in der Arbeiterwohlfahrt geehrt worden.

Horst Knoke, Vorstandsmitglied des AWO Bezirksverbandes Hannover, überreichte ihm im Familienzentrum der Stadt Laatzen in der Braunschweiger Straße die Verdienstmedaille der Arbeiterwohlfahrt.

Siegfried Arndt ist am 20. September 1935 in Hannover geboren und seit dem 1. Januar 1992 Mitglied der Arbeiterwohlfahrt. Von Beginn an war er im Vorstand des Ortsvereins Rethen-Koldingen-Reden aktiv und hat als stellvertretender Vorsitzender, Kassierer und Leiter des Seniorentreffs in der Fliederstraße den Ortsverein unterstützt. Darüber hinaus war Siegfried Arndt in den überörtlichen Gremien der Arbeiterwohlfahrt vertreten: Vorstandsmitglied im damaligen AWO Kreisverband Hannover Land und dann bei der AWO Region Hannover.

Arndt plant, organisiert und führt viele Veranstaltungen des Ortsvereins durch. Er engagiert sich neben den wöchentlichen Seniorentreffen auch als fachkompetenter Helfer bei den seit Anfang 2013 erfolgreich stattfindenden wöchentlichen Computer-Senioreneinsteigerkursen.

Vorherige Meldung: Die Laatzener SPD trauert um Andreas Neumann

Nächste Meldung: Die Laatzener JungsozialistInnen (Jusos) haben bei Ihrer Mitgliederversammlung Ende September ihren Vorstand bestätigt.

Alle Meldungen