Zum Inhalt springen
  • Barrierefreier Ausbau des ÖPNV, u.a. Stadtbahnlinien 1 und 2
  • Radwegekonzept vorantreiben
  • Erweiterung der Buslinien mit einem Stadtbuskonzept
  • Einsetzen für eine Verlängerung der Stadtbahnlinie 6 bis Laatzen
  • E-Mobilität ermöglichen und ausbauen
  • Verkehrswende gestalten

Mobilität ist Teilhabe:

Im Berufsleben, der Ausbildung, dem Privatleben oder im Urlaub. Alle Menschen müssen schnell, zuverlässig, klimafreundlich und barrierefrei von A nach B gelangen, in der Stadt und auf dem Land. Darum gehört auch der notwendige Ausbau des ÖPNV sowie der Fahrradwege für uns zu einem smarten Stadtkonzept. Intelligente Verkehrsverbindungen für alle Bereiche und schrankenloses Denken führen zu neuen und für die Umwelt verträglichen Fortbewegungen. Unser Ziel ist ein Miteinander der einzelnen VerkehrsteilnehmerInnen in Bezug auf die Art der Fortbewegung.

Unsere Ideen für eine funktionierende und sinnvolle Infrastruktur in Laatzen:

Die Anbindung der Ortschaften an bestehende Bundesstraßen ist eine wichtige Forderung von uns, die mit den daraus resultierenden Lösungen in die Umsetzung gehen muss.

Wir fordern ein flächendeckendes Radwegekonzept. Darin enthalten sein sollen insbesondere die Schulwegverbindungen aus allen Stadtteilen zu den beiden Schulzentren, aber auch Querverbindungen zwischen den einzelnen Ortschaften, bis hin zur optimalen Verbindung in unsere Nachbarkommunen. Dieses soll gemeinsam mit den BürgerInnen erarbeitet werden und in die zukünftige Verkehrsentwicklung der Stadt Laatzen einfließen.

Weiterhin wollen wir erreichen, dass die Busverbindungen innerhalb der Stadt Laatzen optimiert werden. Wir fordern eine Stadtbuslinie, die alle Ortsteile miteinander verbindet.

Auch der weitere barrierefreie Ausbau der Stadtbahnlinie 1 und 2 durch den Bau von den noch fehlenden Hochbahnsteigen wird weiterhin durch die SPD Laatzen zusammen mit unseren Regionsabgeordneten des Wahlkreises gefordert. Die Möglichkeit der Fortführung der Linie 6 bis nach Laatzen wird dabei nicht aus den Augen verloren.

E-Mobilität und die dazugehörige Ladeinfrastruktur müssen in Laatzen deutlich ausgebaut werden. Hierzu wird es für bestehende und neue Baugebiete klare Maßnahmenpakete über den Bebauungsplan geben.

Das große Ziel ist es, eine für alle Verkehrsteilnehmer akzeptable Verkehrswende zu erreichen.

Download Format Größe
Mobilitaet und Infrastruktur PDF 32,5 KB

Zurück zum Wahlprogramm