Zum Inhalt springen
SPD Laatzen Foto: SPD Laatzen

28. September 2023: SPD diskutiert das Thema Extremismus: "Demokratie in Gefahr? Verstehen, Erkennen, Handeln"

Die Laatzener SPD lädt zu einer Veranstaltung zum vielschichtigen Phänomen Extremismus ein.

Marion Bode-Pletsch, Initiatorin dieser Veranstaltung: „Die demokratische Grundordnung unserer Gesellschaft steht heute vor vielfältigen Herausforderungen. Extremistische Ideologien lehnen unsere Grundwerte ab und stellen eine ernsthafte Bedrohung dar. Doch wie können wir diese Bedrohungen erkennen und entschieden dagegen vorgehen?“

Deshalb gibt die SPD allen hieran Interessierten mit dieser Veranstaltung "Demokratie in Gefahr? Verstehen, Erkennen, Handeln" die Gelegenheit, sich mit dem vielschichtigen Phänomen Extremismus zu beschäftigen und ein umfassendes Verständnis für dessen Facetten zu entwickeln.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 1. November um 18 Uhr im Forum der Grundschule Pestalozzistraße. Referent ist Frank Ziemann vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport. Eine Teilnahmeanmeldung wird erbeten.

Laatzens SPD-Vorsitzender Patrick Mewes: „Wir glauben, dass Wissen und Verständnis die Grundlagen für wirksames Handeln sind. Deshalb laden wir herzlich ein, an dieser wichtigen Veranstaltung teilzunehmen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, unsere Demokratie zu schützen und zu stärken.“

SPD Laatzen Foto: SPD Laatzen

Vorherige Meldung: Konzert mit der Band „Von Hier“ im Rethener Park

Nächste Meldung: Der Podcast: Einen Sommer lang Lebensart im Park Rethen

Alle Meldungen